Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Logo

Liebe BUNDlerinnen und BUNDler, liebe Freundinnen und Freunde,

Willkommen zum Viel-zu-heißen-Sommer-und-Ferienende Newsletter dieses Jahres. Der Sommer hat uns eine Dürre nie gekannten Ausmaßes beschert und manche spötteln schon, dass es der angenehmste und kühlste Sommer gewesen sein könnte, wenn erst die nachfolgenden Sommer noch mehr und längere Dürreperioden mit sich bringen werden. Jedenfalls zeigen Rhein und Po in Italien, dass aus einst großen Flüssen kleine Rinsale werden und viele kleinere Flüsse tatsächlich auch bei uns austrocknen können - Klimawandel ist auch bei uns bereits harte Realität. Wir müssen nicht nur Gas sparen, sondern noch viel wichtiger - den Umgang mit Wasser neu denken. Vielleicht führt das auch dazu, dass bei der Neugestaltung der Weissacher Ortsmitte der Platz für eine große Zisterne in Erwägung gezogen wird, um vermehrtem Starkregen wenigstens etwas Gutes abzugewinnen. 
Der Krieg in der Ukraine ist immer noch aktuell und ist selbst etwas in den Hintergrund getreten, weil die Angst vor einem kalten Winter die Menschen und die Politik hauptsächlich bewegt. Kommt nun Gas oder nicht? Corona gibt's immer noch, auch wenn es keiner mehr wahrnimmt. Also genug Stoff für den Winter. Düstere Aussichten, aber kein Grund zu verzagen. Zu guter Letzt noch ein Zitat aus einem Interview mit Wolfgang Lucht (unten verlinked): "Aus der Sicht der Menschheit könnte man sagen: Wir sind noch in der Kleinkind-Phase, in der wir denken, wir wüssten alles schon ganz genau. Eine Zeit, in der wir trotzig sind und manches nicht einsehen wollen."  Immer noch kein Grund zum Verzagen, schliesslich sind wir auch einmal erwachsen geworden.

Neues aus unserer näheren Umgebung:

  • Eine Reihe von Terminen sind zu berichten
  • Eine Klimademo steht an
  • Eine Waldgruppe soll gegründet werden
  • Der Regionalmarkt 22 findet statt

Siehe weiter unten.

Bleibt optimistisch und Viel Spaß beim Lesen
Euer BUND Team

 
Termine, Termine, Termine ...

  • Die BUND Ortsgruppe Leonberg lädt Sie herzlich ein zum Herbstfest am 17.09.2022 ab 15:00 Uhr im Garten des Bauernhausmuseums in Leonberg-Gebersheim, Alte Dorfstr. 34. Wir werden gemütlich zusammensitzen, Getränke und Gebäck gibt's auch. Bitte melden Sie sich über unsere website BUND Leonberg oder telefonisch unter 07152-9083284 bei Susanne Güth an, damit wir planen können
  • Vortrag am 20.09.2022  zum Thema Wald
    Die UL lädt im Rahmen ihres Werkstattgesprächs zu einem Vortrag mit Johannes Enssle (Landesvorstand NABU). Thema: Naturschutz und Waldbewirtschaftung im Gemeindewald am Beispiel der NABU-Naturwaldbetriebe. Veranstaltungsort und Einladung erscheinen demnächst im "Blättle"
  • Waldbegang im Gemeindewald am 30.09.2022
    Auch dieses Jahr findet wieder ein Waldbegang mit Herrn Neuman statt. Auch das wird demnächst im "Blättle" inseriert
  • Am 14.10.2022 Gründung einer Waldgruppe Weissach + Flacht
    Die kleine Gruppe von Waldfreunden hat entschieden zum Thema Wald in die Offensive zu gehen und für mehr Mitglieder zu werben. Weitere Info folgt. Bei Interesse bitte melden bei Joachim Sparakowski
Klimademo am 23.09.2022


FridaysForFuture ruft wieder zur Klimademo auf die Straßen, um deutlich zu machen, dass es für das 1,5 Grad Ziel mehr Anstrengungen braucht, trotz Krieg: mehr gibt's hier ...

Gründung einer Waldgruppe Weissach + Flacht

Am 14.10.2022 soll das Gründungstreffen stattfinden. Ort und Zeitpunkt werden noch gesondert bekannt gegeben. Es soll eine Gruppe gegründet werden, die sich mit dem Thema Wald, konkret dem Weissacher Gemeindewald, tiefergehend beschäftigt. Ziel soll sein in lockerer Weise auch Herrn Neumann als den Wald und Forstbeauftragte der Gemeinde einzubeziehen. Zudem ist eine mögliche Zusammenarbeit mit der Renninger Waldinitiative "WIR" angedacht. Themen soll die Gruppe bestimmen, als erste Idee wurde an Waldrefugien und deren Kennenlernen gedacht mit dem Ziel einen durchgehenden Korridor zwischen benachbarten Refugien zu schaffen (Stärkung  der Artenvielfalt). Aber wir sind offen für jegliche weitere/andere Idee. 

Was es sonst noch Interessantes gibt ...
Ist das noch Wetter oder schon Klimawandel?

Habt ihr auch schon den Eindruck gehabt: Mit dem Wetter stimmt etwas nicht mehr. Die Sonne brennt vom Himmel, obwohl man kühlere Temperaturen zu dieser Jahreszeit erwartet hätte. Warum das so ist lest ihr  hier

Bürgerbeteiligungsportal

Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg können ihre Meinung zu den Plänen der Regierung für mehr erneuerbare Energien im Land äußern. Bis Ende September können auf einem Beteiligungsportal im Internet die Vorhaben kommentiert werden. Hier geht's weiter ...

Klimawandel - Hören und Lesen

Hier einige interessante Artikel, Sendungen und Podcasts zum Thema Klimawandel 

Reduzierung von Russischen Energielieferungen

Ein aktueller Beitrag von Felix Creutzig, Gruppenleiter beim Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change, zu einer möglichen Reduzierung der Abhängigkeit von russischen Energielieferungen hier lesen ...

Grüner Geheimtipp

Leser Klaus-Volker Schulte zu Sodingen in GREEN ZEIT: “An jedem Waschbecken befinden sich unterhalb des Beckens für die Kalt- und Warmwasserleitung sogenannte Eck- oder Seitenventile, mit denen man die Durchflussmenge individuell einstellen kann. Grundsätzlich sind diese Ventile immer voll aufgedreht, sodass viel zu viel Wasser durch den Wasserhahn strömt. Gerade an den Waschbecken in WC und Bad kann man mit der Hälfte des Volumenstroms sehr gut auskommen.” 

Was zum Schmunzeln

... aus der Badischen Zeitung vom 29.7.2022