Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Ortsgruppe Weissach + Flacht

Meldungen

Klimastreik am 20. September

23. August 2019 | Klimawandel

News Detail

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe BUND-Aktive,

Am Freitag, 20. September 2019 findet der globale Klimastreik von Fridays for Future statt. Weltweit, also auch im Ländle, werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens und gegen die anhaltende Umweltzerstörung protestieren. Diesmal werden nicht nur Jugendliche demonstrieren, sondern alle Generationen.

Der Zeitpunkt könnte nicht besser gewählt sein: Am gleichen Tag will die Bundesregierung die Weichen für die Klimapolitik der nächsten Jahre stellen. Umso wichtiger ist es, dass sich am 20. September möglichst viele Menschen beteiligen. Mit dem Klimastreik machen wir der Regierung deutlich: Wenn die Politik uns nicht vor der Klimakrise schützt, bleiben nicht nur die Schulbänke leer, sondern auch die Läden, Werkstätten und Büros.

Denn warum sollen wir für eine Zukunft schuften, die es nicht gibt? Brennende Wälder, schmelzende Pole, vertrocknete Äcker und Hitzerekorde: Der Sommer 2019 gibt uns einen bitteren Vorgeschmack auf die drohende Klimakatastrophe. Unsere Kinder haben Angst um ihre Zukunft – und das zu Recht.

Die BUND Ortsgruppe Weissach + Flacht wird die junge Generation an diesem Tag nicht im Stich lassen und ruft euch zur Teilnahme an der Demo auf, auch wenn wir an diesem Tag eigentlich arbeiten müssten.

Die genauen Details, wie Treffpunkt, Uhrzeit und Ort der Demonstration usw. erhaltet ihr, sobald diese bekannt sind. In der Zwischenzeit könnt Ihr den Aufruf unter https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/ nachlesen.

Bitte leitet diese Email auch an Freunde, Bekannte und Verwandte weiter, damit möglichst viele Menschen an der Demo teilnehmen.

Zur Übersicht

Marginal

Suche

BUND-Bestellkorb