Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Ortsgruppe Weissach + Flacht

Amphibienschutz

Amphibienschutz im BUND Weissach + Flacht

Zusammen mit NABU-Mitgliedern und engagierten Bürger*innen, die keiner Naturschutzorganisation angehören, ist der BUND Weissach + Flacht seit fast 20 Jahren im Amphibienschutz tätig. Innerörtlich sowie rund um Weissach und Flacht gibt es mehrere bedeutende Amphibienwechsel, an denen zur Zeit der Krötenwanderung sehr viele Tiere unterwegs über die Straßen sind. Wir können stolz darauf sein, dass wir in einer Natur wohnen, in der sie noch ihren Lebensraum haben. 

Persönliches Engagement von Naturfreunden*innen

Bei fast jeder Witterung gehen zwei bis drei Helfer*innen gemeinsam und nach einem abgestimmten Einsatzplan zu ihren Streckenabschnitten. Ein bis zwei Stunden dauert der Einsatz. Als Faustregel gilt: Die Amphibien wandern, von Anfang März bis Anfang Mai, etwa eine Stunde nach Einbruch der Dunkelheit. Unterhalb von 4°C passiert nichts - bei idealem "grotten schlechtem Wetter“ (regnerisch und teilweise stürmisch) geht es jedoch richtig los. Es ist keine Seltenheit, dass in der Hauptwanderzeit schlagartig eine große Anzahl von Amphibien ihre Wanderungen antreten. In dieser Zeit sind morgendliche und abendliche Kontrollgänge notwendig.

 

 

 

Fotos vom Amphibienschutzeinsatz

Amphibienschutz Helfer*innen sind herzlich willkommen!

Unverbindlich zum BUND-Treff kommen oder


E-Mail schreiben Tel.: 07044 901133 Mobil: 0176 20765964

BUND-Bestellkorb